Fotoreihe: Kaffee vom Setzling bis in die Tasse

Reynaldos Familie gehört eine kleine Kaffeefinka in der Nähe von San Jerónimo etwas ab vom Schuss. Drei Stunden erklärte er uns wie der Kaffee von der Babypflanze letztendlich in die Tasse gelangt. Die von ihm angewendete Methode zur Herstellung ist sehr ursprünglich und basiert auf einfachen Mitteln. Wir waren eine gemütliche Gruppe von drei Personen, weil … Mehr Fotoreihe: Kaffee vom Setzling bis in die Tasse

Musik: Green Valley

Zu diesem Lied gibt es für mich eine Geschichte. Und zwar nur eine ganz bestimmte. Ich war in Cartagena und holte meine Freundin Vroni vom Flughafen ab. Die nächsten Tage waren karibisch. Ein gemütlicher Start für sie, eine nette Entschleunigung für mich. Am vorletzten Abend jedenfalls hatte Vroni die Idee sich tätowieren zu lassen. Für … Mehr Musik: Green Valley

Quito, Papallacta, Otavalo, Mitad del Mundo – Tanzen auf dem Äquator

Das Beste an Quito waren die Erdbeeren. Pro Tag aß ich mindestens ein halbes Kilo in allen Formen. Im Joghurt, als Smoothie, als Saft, als Brei, als Erbeerbrei mit Erdbeerstückchen. Schön wie glücklich Essen machen kann 😀 Für südamerikanische Verhältnisse ist Quito eine schöne Großstadt. Solange es nicht zu kalt ist. Dann ist es ungemütlich. … Mehr Quito, Papallacta, Otavalo, Mitad del Mundo – Tanzen auf dem Äquator

Trujillo, Huanchaco, Chicama, Chiclayo – Die Nordküste Südamerikas

  Jaaa…was gibt es groß zur Nordküste zu erzählen. In Trujillo und Chiclayo waren wir weniger als kurz. Dort sind wir nur umgestiegen. In Huanchaco gefiel es mir nicht. Vielleicht ist es auch dem geschuldet, dass ich mal wieder krank war. Denn eigentlich ist es ein beliebtes Wochenendziel von Trujillo aus. Aber zum Beispiel eignet es … Mehr Trujillo, Huanchaco, Chicama, Chiclayo – Die Nordküste Südamerikas

Cusco (Teil 2) – Mit meinem Pferd zum Rainbow Mountain

Es war einmal in einem fernen Land (Peru) vor gar nicht allzu langer Zeit (ein paar Wochen) eine junge Maid und ihr Bursch und sie erlebten Abenteuer. Ganz verrückte und eines nach dem anderen. Das letzte Mal, dass sie aufbrachen, um die Welt zu entdecken, war um die alte Inkastätte Machu Picchu zu besuchen. Dafür … Mehr Cusco (Teil 2) – Mit meinem Pferd zum Rainbow Mountain